Mystik 

Die Rauhnächte

Vertiefe Dein Leben mit den 13 Archetypen der Frauen

Wir sind keine menschlichen Wesen, die spirituelle Erfahrungen machen. Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen.

P. T. Chardin

Tauche ein in die Urbilder Deiner weiblichen Seele.

Lebensvertiefung für Frauen 

Die Rauhnächte

24. Dez 2022 - 6. Jan 2023

Online | Zoom & E-Mails

Die Archetypen

 In den Rauhnächten 2022 | 2023 tauchen wir ein in die Qualitäten und Magie der Archetypen unserer weiblichen Seele.  


Die Archetypen sind seinerseits (natürliche) Entwicklungs- und Meisterstufen in unserem Leben und andererseits wiederkehrende Qualitäten - je nachdem, was sich auf der Bühne unseres Lebens zeigt. Sie sind in jeder Frau und in jedem Mann und wurden in vergangener Zeit auch immer wieder neu interpretiert und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet.

In dieser Rauhnacht-Einkehr vertiefen wir uns mit den weiblichen Aspekten der Archetypen. Diese finden natürlich auch ihre Entsprechung im Männlichen (auf die ich in den 12 e-mails auch jeweils kurz eingehen werde), weshalb ich auch gerne die Männer eingelade, sich auf diese Weise gemeinsam mit mir durch die Rauhnächte zu schwingen.

In dem wir uns mit den Qualitäten der einzelnen Archetypen beschäftigen und aufgrund neuer Ein- und Aussichten unsere aktuellen Lebensthemen, Sehnsüchte, die vorherrschenden Gefühle und Seins-Zustände im Innen und Außen genauer unter die Lupe nehmen, bringen wir mehr Bewusstheit in unser Leben und gewinnen auch an Verständnis für unsere eigenen Wandlungsphasen und Seelenbewegungen. Dies kann uns dabei helfen,   uns selbst und auch die im neuen Jahr anstehenden Veränderungen und Projekte in einem neuen Licht zu sehen.

Bekannte Archetypen sind etwa 'das Kind', 'die Mutter', 'die Amazone', 'die Geliebte', 'die Priesterin', 'die Weise Alte', 'die Zauberin' und 'die Königin'. Du lernst in den 12 Rauhnächten die 12 wichtigsten Archetypen der Frau kennen und: Beim Abschlussritual laden wir die 13. Frau in den Kreis ein. Es ist die Verwandlerin. 

Als Inspiration und Grundlage für meine Vorbereitung dient mir das wundervolle Buch Im Kreis des Lebens, Die dreizehn Archetypen der Frauen. Von Elisabeth Davis & Carol Leonard.

Jeder Archetyp steht in Verbindung mit dem Jahreskreis der 12 Monate und mit den Qualitäten der Jahreszeiten. Sie passen damit ganz wunderbar in die Zeit der Rauhnächte und bringen uns eine willkommene Abwechslung zu traditionellen Zugängen.

Ich lade Dich von Herzen ein, Dich gemeinsam mit mir auf den Weg zu machen,
um in den Kreis des Lebens einzutauchen und die dahinter liegenden Botschaften zu erforschen. Möge uns dadurch eine neue Tiefe und Weisheit für unser persönliches Leben geschenkt sein.

Die Archetypen inspirieren uns zu mehr Bewusstsein für die großen Übergänge und Entwicklungsphasen unseres Lebens.

Was Dich erwartet

Eröffnung des Heiligen Raums 

Heilig Abend 8:00 - 9:00
Zoom | Online

In dieser gemeinsamen Zeremonie - jeder bei sich zuhause - eröffnen wir das energetische Tor dieser Rauhnächte. Du erhältst vorab eine Info mit einer Liste aller Utensilien, die Du für dieses Ritual brauchst.    

12 Archetypen in 12 e-Mails 

Jeden Morgen erhältst Du eine e-mail, die Dich durch die jeweilige Rauhnacht begleiten wird. 
Jede e-mail enthält

  • Wissen: Inspiration und Impulse zum jeweiligen Archetyp
  • Schreiben: Lebens-Fragen für Dich als Frau bzw. Mann
  • Malen: Farben & Formen aus Deinem Seelenraum 
  • Ritual: Eine Einladung, mit den Qualitäten des jeweiligen Archetyps in eine tiefere Verbindung zu gehen und eine neue Intention für Dein Neues Jahr bzw. Dein Leben zu setzen 

Abschluss-Zeremonie

Epiphania 18:00 - 19:00
Zoom | Online


Wir lernen die 13. Archetypen kennen: Die Verhandlern. 
Hier sammeln wir auch die Geschenke und Schätze unserer Rauhnächte, begrüßen das Neue Jahr und schliessen unseren Kreis in einem gemeinsamen Ritual. Du erhältst vorab eine mail zur Vorbereitung.

Die Rauhnächte sind jene gesegnete Zeit zwischen den Jahren, in der wir eingeladen sind, von einer höheren Warte aus einen Blick auf unser Leben zu werfen und hinter die Schleier zu schauen.

Die Rauhnächte

Die Magie der Rauhnächte nimmt uns in den Bann, weckt eine tiefe Sehnsucht und Verbundenheit in uns. Während der 12 Tage und Nächte zwischen den Jahren sind die Schleier zur Geistigen Welt dünn. Wir kommen leichter in Kontakt mit dem Höheren Selbst und mit unseren tiefer liegenden Seelenanteilen. Damit sich dieser Zugang auch zeigen und öffnen kann, braucht es ein wesentliches Element: STILLE.
Durch die Stille hindurch fühlen, hören und erfahren wir uns selbst. Wenn die Stimmen im Außen verstummen ... ganz allmählich ... dann finden wir sie: Die Stimme unserer Seele.

 In den Rauhnächten sind die Momente der Stille ein ganz besonderer Segen. Die Welt liegt in der Ruhe. Die Geburt des Neuen Lichts legt einen Zauber über das Land, die Hoffnungen auf den Neubeginn werden stärker und die Sehnsucht nach Frieden ist hoch.
 
Es gibt kaum eine Zeit, in der die kollektive Schwingung höher ist als in der Zeit der Rauhnächte. Wenn wir diese Zeit bewusst für unsere Angelegenheiten nutzen, uns Zeit nehmen für Reflexion und Vorausschau, für Dankbarkeit und Loslassen, für Rituale und Ordnung schaffen, dann setzen wir damit eine Initialzündung für das Neue.