Freie Hochzeitszeremonie

Liebe Maya!

unsere Hochzeit war ein unglaublich schönes Fest. Wir danken Dir, dass du so auf uns einzugehen bereit warst – in deiner Vorbereitung und in der Zeremonie engagiert und mit Herz dabei.

So wurde unser Ritual maßgeschneidert auf unsere eigenen Vorstellungen mit genau dem richtigen Spirit gefeiert! Sehr geholfen hat uns dein praktischer und bodenständiger Zugang zu unseren persönlichen Ideen. Wir haben uns rundherum gut aufgehoben und professionell betreut gefühlt.

Von unseren Hochzeitsgästen haben wir oft gehört, dass dies die schönste Hochzeit war, die sie je gesehen haben – und uns ging es da ganz genau so.

Vielen Dank, liebe Maya, dass Du einen wesentlichen Teil dazu beigetragen hast, unsere Hochzeit zu etwas ganz Besonderem zu machen – für uns und für alle unsere Gäste.

Alles Gute und Liebe, Lorena und Bijan .
 

August 2015

 


Bilder von der Hochzeit von Lorena und Bijan im Sommer 2015. 

Fotos: zunda photography Christof Nendwich

Es geht um die Liebe

In Zeremonien und Ritualen bringen wir unsere innere Absicht und tiefer liegenden Wünsche zum Ausdruck. Liebe ist der Urgrund allen Seins, die größte Kraft im Universum und die Basis aller Religionen. Eine Hochzeit ist das UrFest der Liebe und archetypisch tief in der Geschichte der Menschheit verankert.

 

Jenseits von Religion ist mit einer Hochzeit auch die Sehnsucht verbunden, eine Liebesbeziehung auf eine höhere, spirituelle Ebene zu 'shiften' und die Verbindung unter den Segen des Höheren oder Göttlichen zu stellen bzw. in der universellen Liebe, in der wir ALLE geborgen sind, aufgehoben zu wissen.

 

Auch wenn meine persönliche spirituelle Herkunft im christlichen Kontext wurzelt, gehe ich in meiner Arbeit als Ritualbegleiterin einen spirituell frei lassenden und respektvollen Weg, unabhängig davon, welcher religiösen Tradition oder Spiritualität sich jemand verbunden fühlt.

 

Mein Angebot möchte auch insbesondere Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen, geschiedenen oder gleichgeschlechtlichen Partnern und Paaren ohne Religionszugehörigkeit das Fest der Hochzeit in einem feierlichen und spirituellen Rahmen ermöglichen.

Geht es doch am Ende immer um die drei großen kosmischen Urkräfte:

Liebe, Wertschätzung und Dankbarkeit.

Mehr braucht es nicht. Aber auch nicht weniger.


Ich freue mich auf Eure unverbindliche Anfrage oder Euren Anruf:

+43 650 517 4669

Die Zeremonie in der Praxis

 Jede Trauungszeremonie wird anhand der persönlichen Liebesgeschichte individuell geplant und gestaltet. Der Ablauf wird von mir schriftlich und sehr detailliert erarbeitet. Symbole, Handlungen, Gebete, Texte, Musik usw. werden so gewählt, dass ein persönlicher Bezug besteht.  Alles zusammen wird behutsam zu einen stimmigen Ritualverlauf verwoben.


Eine klare Planung ist sinnvoll, damit sich das Paar am Tag der Hochzeit sicher und entspannt dem Geschehen hingeben kann und den Kopf frei hat. Neben der Zeremonie können auch ganz praktische Dinge besprochen und reflektiert werden, wie z.B. ein guter Platz für die Zeremonie, die Sitzanordnung der Gäste und die zeitliche Struktur des Hochzeitstages.


Ein unverbindliches persönliches Kennenlernen, telefonisch oder via Skype am Beginn gilt dem Abklären der Wünsche und Vorstellungen. Wenn sich das Paar entschieden hat, gemeinsam mit mir diesen Weg zu gehen, folgen in der Regel 3 Treffen, bis die Zeremonie eine runde Sache ist. Einige Tage nach der Hochzeit erfolgt ein persönliches Abschlußgespräch.

 

Ausgleich

780 Euro pauschal

zzgl. Fahrtkosten und Übernachtungsaufwand, falls erforderlich.