Assisi-SommerReise 2020

Mach Dein HerzensDing!

ZeitRaum 20.-26. August 2020


Intention

Assisi - für viele Menschen auf der ganzen Welt ein heiliger Ort, wo einem wahrhaft das Herz aufgeht! Wer schon einmal den Fuß auf das Pflaster dieser unvergleichlichen Mittelalter-Stadt inmitten von Umbrien gesetzt hat, der weiß um die Kraft, den Spirit und das beglückende Gefühl, welches diese alten Mauern vermitteln können.

 

Wir besuchen - mit dem Herzen spürend - mehr und weniger bekannte Schauplätze, Kraftorte, Landschaften und Kirchen aus der Lebensvision von Klara und Franziskus. Dabei erinnern wir auch immer wieder unsere eigene Berufung und unsere Vision von einem Leben, das Sinn und Freude schenkt.

Wir wandern, singen, meditieren, machen Yoga und teilen unsere Erfahrungen. Insbesondere genießen wir auch ganz entspannt das besondere Flair dieser bezaubernden Mittelalter-Stadt samt Dolce Vita & Cappucino! Das gemeinsame Programm wird täglich ca. 6 Stunden betragen. Es bleibt also für jede_n auch genug Raum und Zeit zum Integrieren und Entspannen als auch zur Selbst-Erkundung der belebten Gassen und seinen vielen bunten und bezaubernden Läden!

 

Mich verbindet seit 30 Jahren eine tiefe Liebe mit dieser magischen Stadt! Fühle Dich herzlich eingeladen, gemeinsam mit mir Assisi und seine Gassen als auch seinen beiden berühmten und faszinierenden Kindern Franzsiskus & Klara (neu) zu erkunden!

 

Maya über verkörperte Spiritualität, Franziskus & Tantra


Termin

Sommerreise 2020

Do 20. -  Mi 26. August

 

Seminar & Reisekosten

750 Euro 

 

Inkludiert: 

  • Seminargebühr & Organisation
  • 6 x Übernachtung im Doppelzimmer (Dusche/WC am Gang)
  • 6 x Frühstück, Tagesversorgung &  Lunchpakete
  • Alle Eintritte
  • Transfer vom Bahnhof am An- und Abreisetag

Optionen:

  • Einzelzimmer nach Verfügbarkeit (100 Euro Aufpreis / Woche)
  • Dreibettzimmer nach Verfügbarkeit            (50 Euro Rückzahlung / Woche).

 

Zusätzliche Kosten:

  • Eigenanreise: mit Zug ab Innsbruck ca. 120 Euro hin & retour bei rechtzeitiger Buchung, FlixBus Innsbruck - Assisi (günstigste Möglichkeit, jedoch rund 15 Stunden am Weg), die Flüge sind oft sehr günstig nach Rom, danach vom FH mit der Bahn nach Assisi, oder mit Privatfahrzeug (Kosten pro PKW inkl. Treibstoff, Maut und Parkhaus ca. 280 Euro).
  • Weiters nicht inkludiert sind Parkgebühren und Sitzplatzreservierungen, Abendessen (ca. 20 Euro pro Abendessen inkl. Getränke) und persönliche Ausgaben.

 

8 - 12 Teilnehmer_innen.

 

Beginn der Gruppenzeit ist am Anreisetag das gemeinsame Abendessen um 20:00 Uhr.

 

Noch Fragen?

Bitte schreibe mir!

 

 

Organisatorisches

Unterkunft

 

Wir wohnen in einem altehrwürdigem authentischen und einfachen Groß-Apartment mit magisch 'geheimen' Privat-Garten mitten in der mittelalterlichen Altstadt von Assisi.

Unsere Unterkunft besticht durch seinen unvergleichlichen Charme, der sich bis jetzt bei allen Teilnehmern ins Herz geschlichen hat. 

Bis zur von der belebten Piazza Del Commune sind es nur 3 Gehminuten. Frühaufsteher_innen können dort bereits ab 6:30 in der Ruhe des Morgens ihren Cappuccino genießen. 

 

Im Apartment steht uns eine kleine Küche zur Verfügung, in der wir gemeinsam - mit Unterstützung meiner Assistentin  - das Frühstück und unsere Lunchpakete zubereiten können.

 

Auch unsere  Abendessen sind ein wesentlicher Teil unseres Programms, da wir mit gutem Essen unsere Lebensfreude, Selbstliebe & Sinnlichkeit zelebrieren. Wir essen in  ausgewählten und ausschließlich von Maya persönlich 'vorgekosteten' Restaurants in der Stadt.

 

Anreise

Soweit das möglich ist, reist die Gruppe gemeinsam im selben Zug ab Innsbruck/Tirol an - ich suche dafür eine günstige Zugverbindung heraus, die von allen gebucht werden kann, die den Wunsch haben, gemeinsam anzureisen.

 

Was Du selbst zu tun hast ist - evtl. mit Unterstützung von Familie oder Freunden -

die Zugverbindung bzw. den Flug zu buchen. 

 

Wenn Du fliegst, kannst Du nach Flügen von Deiner Stadt zu folgenden Flughäfen suchen:

Rom (oft sehr günstig), Florenz, Perugia.

Von dort nimmst Du dann den Zug nach Assisi.

Du kannst gerne vorab gerne Deine geplante Anreise - den Flug samt Anfahrt mit mir abklären.

 

Gerne unterstütze ich Dich auch im Vorfeld auf der Suche nach Deiner besten Anreise, insbesondere, wenn Du nicht aus Tirol anreist.

 



Deinen Platz bei der Assisi-Reise 2020 reservieren

Assisi-Reise 2020 (Anzahlung)

Mit 10 % Anzahlung ist Deine Anmeldung fixiert.

Damit akzeptierst Du auch unsere Reise-AGB  

Du erhältst im Anschluss eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen.

75,00 €

  • verfügbar

Impressionen


Programm

Änderungen vorbehalten! :-)

Tag 1 - UNTERWEGS SEIN

Abreise morgens/vormittags in Innsbruck mit Zug, FlixBus oder Auto bzw. mit Flug nach Rom, Florenz oder Perugia von allen größeren Städten und anschliessender Bahnfahrt  nach Assisi. Eintreffen am späten Nachmittag oder frühen Abend, Einzug ins Apartment, gemeinsames Abendessen in der Pizzeria meiner Jugendzeit - im Otello.

 

Die An- und Rückreise obliegt grundsätzlich der Eigenverantwortung. Ich bin jedoch gerne bei der Planung als auch bei der Koordination von Fahrgemeinschaften und beim Finden guter Zugverbindungen oder Flüge behilflich, da ich die Strecke schon recht gut kenne.

 

Ich reise nicht gemeinsam mit der Gruppe an, sondern bin bereits einige Tage vorher in Assisi. Ich komme da von einigen Tagen Urlaub am Trasimener See, nachdem ich die Toskana-Sommer-Reise 'Sing, Dance, Love' abgeschlossen habe.

 

Tag 2 - ANKOMMEN & SPÜREN

Ausschlafen und Ankommen, gemeinsam im Apartment frühstücken und wer mag, kann schon einen ersten Spaziergang durch die Stadt machen und bei einem Cappucino in das Treiben der Stadt mit Menschen aus der ganzen Welt eintauchen! 

 

Wir beginnen am ersten Tag erst gegen Mittag mit dem gemeinsamen Programm:

Nachdem wir die die organisatorischen Fragen geklärt haben stimmen und singen wir uns ein in der Stille von San Stefano, abseits von den touristischen Trampelpfaden und wandern anschliessend im 'Medicine Walk' - meditatives Gehen - durch den 'Bosco di San Francesco', besuchen die kleine Kirche von Santa Croce, und erleben ein lebendiges Kunstwerk aus 121 Olivenbäumen - das 'terzo Paradiso' - drittes Paradies - das wir singend durchtanzen oder schreiten.

 

Abendessen in einer der besten Trattorias der Stadt, im Pallotta.

 

Tag 3 - SEHNEN & LAUSCHEN

Wir stehen sehr früh auf und spazieren in der Stille der Stadt auf die Rocca Maggiore - auf die grosse Burg über der Stadt. Dort machen wir ein paar 'Sonnengrüsse' bzw. eine ganze YogaKlasse und singen den Sonnengesang von Franziskus. Anschliessend geniessen wir ein Frühstückspicknick mit einem grandiosen Ausblick über die umbrische Landschaft. Danach kann jeder, der möchte, die Rocca besuchen und sich anschliessend freie Zeit in der Stadt oder zum Ausruhen gönnen.

 

Nach unserer Pause wandern wir am Nachmittag nach San Masseo unterhalb der Stadt, um dort in der alten Krypta zu meditieren, wo sich vermutlich auch schon Franziskus zurück gezogen hat. In diesem franziskanischen Zentrum, in dem heute eine Bruderschaft mit dem klingendem Namen 'Bose' lebt, habe ich während 8 Jahren mehrere Wochen im Jahr in einer Gemeinschaft mit gelebt.

 

Von dort spazieren wir dann weiter nach San Damiano und lassen Ort und Geschichte auf uns wirken. Anschliessend verweilen wir im umliegenden Olivenhain, um Stille, Gedanken, Lieder und Emotionen zu teilen. Später besuchen wir die Vesper (das Abendgebet der Mönche) in San Damiano.

 

Abendessen in der Pizzerias Otello. Immer einen Besuch wert!

Tag 4 - LAUSCHEN & SEHNEN

Wir stehen entspannt auf und frühstücken.

 

An diesem Tag tauchen wir weiter ein in die Geschichte von Assisi, Franziskus und Klara.

Wir besuchen spürend & uns selbst beobachtend - und nicht so sehr kunstgeschichtlich oder katholisch - wesentliche Kirchen und Orte aus dem Leben der beiden: Chiesa Nuova, San Rufino, Minerva-Tempel, Santa Chiara, San Francesco.

 

Nach einer Pause treffen wir uns am späten Nachmittag, um unsere Erfahrungen zu teilen. Anschliessend spazieren wir zu Maria delle Rose, um eine faszinierende permanente Kunstausstellung zu besuchen. Wir singen und meditieren vor einem grossen Tau. 

 

Abendessen in einer der besten Osterias der Stadt: Osteria Piazzetta dell'Erba 

Tag 5 - ERKENNEN & ANTWORTEN

Wir stehen sehr früh auf und wandern (ca. 2 Std.) schweigend zur Einsiedelei Carceri an den Hängen des Monte Subasio. Nach einem guten gemeinsamen Frühstückspicknik, das wir selbst hinauf tragen, besuchen wir die Einsiedlei Carceri, einer der stillsten Orte in Assisi. Wir tauchen ein in den dunklen mystischen Wald, wohin sich auch Franziskus zurück gezogen hat, um gemeinsam zu singen und zu feiern. In einer besonderen Zeremonie werden wir unsere Erfahrungen & Visionen von einem gut gelebten Leben teilen. Anschliessend ist Zeit für den persönlichen Rückzug in die Tiefen des Waldes.

 

Der Rest des Tages ist frei. 

Individueller 'Abstieg' von der Einsiedelei zurück in die Stadt.

 

Gegen Abend treffen wir uns für einen gemeinsamen Austausch in der Gruppe und beschliessen den Tag genussvoll am runden Tisch im Restaurant Menestrello.

 

Tag 6 - ENTSCHEIDEN & AUFBRECHEN

Wir lassen den Sonntag entspannt angehen. Das Frühstück kann individuell oder gemeinsam sein. Vielleicht möchten einige aus der Gruppe einen italienischen Gottesdienst miterleben oder/und shoppen gehen und andere lieber im Garten die Ruhe geniessen, ein Buch lesen, Erfahrungen aufschreiben oder/und auf der Piazza einen Cappuccino trinken... wir gehen mit dem Flow.

 

Am Nachmittag finden wir uns dann zum gemeinsamen Gruppenabschluss zusammen. 

Wir singen noch einmal in San Stefano und spazieren dann weiter zum Olivenkunstwerk 'Terzo Paradiso', wo wir den reichen Erfahrungsschatz unserer Reise teilen und auch noch einmal durch das 'Dritte Paradis' tanzen.

 

Den letzten Abend bzw. unsere gemeinsame Reise lassen wir in der einzigartigen Osteria del Mulino bei einem vorzüglichen Abendessen ausklingen.

 

Tag 7 - UNTERWEGS SEIN

Heimreise.

 


Newsletter


L(i)ebe Deine wahre Natur!