Assisi-Reisen 2019

(D)eine Reise ins Glück!


Intention

Assisi - für viele Menschen auf der ganzen Welt ein heiliger Ort, wo einem wahrhaft das Herz aufgeht! Wer schon einmal den Fuß auf das Pflaster dieser unvergleichlichen Mittelalter-Stadt inmitten von Umrien gesetzt hat, der weiß um die Kraft, den Spirit und das beglückende Gefühl, welches diese alten Mauern vermitteln können.

 

Wir besuchen - mit dem Herzen spürend - mehr und weniger bekannte Schauplätze, Kraftorte, Landschaften und Kirchen aus der Lebensvision von Klara und Franziskus. Dabei erinnern wir auch immer wieder unsere eigene Berufung und unsere Vision von einem Leben, das Sinn und Freude schenkt.

Wir wandern, singen, meditieren, machen Yoga und teilen unsere Erfahrungen. Insbesondere genießen wir auch ganz entspannt das besondere Flair dieser bezaubernden Mittelalter-Stadt samt Dolce Vita & Cappucino! Das gemeinsame Programm wird täglich ca. 6 Stunden betragen. Es bleibt also für jede_n auch genug Raum und Zeit zum Integrieren und Entspannen als auch zur Selbst-Erkundung der belebten Gassen und seinen vielen bunten und bezaubernden Läden!

 

Mich verbindet seit 30 Jahren eine tiefe Liebe mit dieser magischen Stadt! Fühle Dich herzlich eingeladen, gemeinsam mit mir Assisi und seine Gassen als auch seinen beiden berühmten und faszinierenden Kindern Franzsiskus & Klara (neu) zu erkunden!

 

Termine

Frühlingsreise

7.-13. Mai 2019

 

Sommerreise

20.-26. August 2019

 

Seminar & Reisekosten 290 Euro

 

zzgl. Anfahrt im Zug, Bus oder Privatfahrzeug, Übernachtung (ca. 28-38 Euro/Nacht) und Verpflegung.

 

Begrenzte Gruppengröße.

 

 

Organisatorisches

Wir wohnen in einem altehrwürdigem authentischen Groß-Apartment mit privatem Garten inmitten in der mittelalterlichen Altstadt, mit nur 3 Minuten zur belebten Piazza.

 

Uns steht eine kleine Küche zur Verfügung, in der wir gemeinsam das Frühstück und unsere Lunchpakete zubereiten. Dafür werden am Beginn der Reise 25 Euro/Person eingesammelt.

 

Das Abendessen genießen wir in einem ausgewähltem Restaurant in der Stadt.



Impressionen


Programm

Änderungen vorbehalten :-)

Tag 1 - Dienstag - UNTERWEGS SEIN

Abreise morgens/vormittags in Innsbruck mit Zug, FlixBus oder Auto.

Eintreffen am späten Nachmittag oder frühen Abend, Einzug ins Apartment, gemeinsames Abendessen im Restaurant.

 

Die An- und Rückreise obliegt grundsätzlich der Eigenverantwortung. Ich bin jedoch gerne bei der Planung als auch bei der Koordination von Fahrgemeinschaften und beim Finden guter Zugverbindungen behilflich, da ich die Strecke schon recht gut kenne.

 

Ich reise nicht gemeinsam mit der Gruppe an, sondern bin bereits einige Tage vorher in Assisi.

 

Tag 2 - Mittwoch - ANKOMMEN & SPÜREN

Ausschlafen und Ankommen, gemeinsam im Appartment frühstücken und wer mag, kann schon einen ersten Spaziergang durch die Stadt machen und bei einem Cappucino in das Treiben der Stadt mit Menschen aus aller Welt eintauchen! 

 

Wir beginnen am ersten Tag erst um die Mittagszeit mit dem gemeinsamen Programm:

Wir stimmen und singen uns ein in der Stille von San Stefano, abseits von den touristischen Trampfelpfaden und wandern anschließend durch den 'Bosco di San Francesco', besuchen die kleine Kirche von Santa Croce, erleben im meditativen Gehen ein lebendiges Kunstwerk aus 121 Olivenbäumen - das 'Terzo Paradiso' - essen in einer der besten Ostarias der Gegend zu Abend.

 

Tag 3 - Donnerstag - SEHNEN & LAUSCHEN

Wir stehen früh auf und spazieren in Stille auf die Rocca Maggiore - auf die große Burg über der Stadt. Dort machen wir ein paar 'Sonnengrüße' (oder gerne eine ganze YogaKlasse) und singen den Sonnengesang von Franziskus. Anschließend genießen wir ein Frühstückspicknik mit einem grandiosen Ausblick über die umbrische Landschaft. Danach kann man die Rocca besuchen und sich freie Zeit in der Stadt oder zum Ausruhen gönnen.

 

Am Nachmittag tauchen wir tiefer ein in das Leben von Franziskus. Wir besuchen 'spürend' wesentliche Kirchen und Orte aus Franziskus' Weg: Chiesa Nuova (Geburt und Kindheit), San Rufino (Taufe), Minerva-Tempel (Entscheidung für einen neuen Weg), Basilica di San Francesco (Grabmahl).

 

Nach einer Pause genießen wir unser Abendessen in einem hervorragendem Restaurant ganz in der Nähe unseres Appartments. Danach gemütlicher Ausklang auf der belebten Piazza oder im ruhigen Garten unseres Apartments.

 

Tag 4 - Freitag - LAUSCHEN & SEHNEN

Wir stehen entspannt auf, frühstücken und spazieren am späten Vormittag zur Kirche Maria delle Rose, um eine faszinierende permanente Kunstausstellung zu besuchen. Wir singen und meditieren vor einem großen Tau. Anschliessend besuchen wir die Kirche Santa Chiara und begegnen dem 'Franziskus-Kreuz'.

 

Nach einer Pause wandern wir zur Gemeinschaft in San Masseo unterhalb der Stadt, um dort in der alten Krypta zu singen, wo sich vermutlich auch Franziskus zurück gezogen hat. 

 

Von dort spazieren wir dann weiter nach San Damiano und lassen Ort und Geschichte auf uns wirken. Anschließend verweilen wir im umliegenden Olivenhain, um Stille, Gedanken, Lieder und Emotionen zu teilen. Später besuchen wir die Vespa in San Damiano.

 

Abendessen in einer der besten Pizzarias der Stadt.

 

Tag 5 - Samstag - ERKENNEN & ANTWORTEN

Wir stehen früh auf und wandern (ca, 1,5 Std) schweigend zur Einsiedelei Carceri an den Hängen des Monte Subasio. Dort werden wir im Wald, wo sich auch Franziskus aufgehalten hat, gemeinsam singen und meditieren, Erfahrungen teilen und uns für eine Weile auch einzeln zurück ziehen.

 

Der Rest des Tages ist frei. 

Individueller 'Abstieg' von der Einsiedelei zurück in die Stadt.

 

Gegen Abend treffen wir uns für einen gemeinsamen Programmpunkt in der Gruppe und beschließen den Tag in einem unserer Lieblingsrestaurants.

 

Tag 6 - Sonntag - ENTSCHEIDEN & AUFBRECHEN

Wir lassen den Sonntag entspannt angehen. Das Frühstück kann individuell oder gemeinsam sein. Vielleicht möchten einige aus der Gruppe einen italienischen Gottesdienst miterleben, andere lieber im Garten die Ruhe genießen, ein Buch lesen, Erfahrungen aufschreiben oder/und auf der Piazza einen Cappuccino trinken.

 

Die gemeinsamen Programmpunkte am Nachmittag ergeben sich aus den bisherigen Reise-Erfahrungen. Entweder besuchen wir noch einmal einen besonderen Ort, machen eine YogaKlasse oder wir bleiben im Garten um zu reflektieren, gemeinsam Lieder zu tanzen und zu singen.

 

Am späten Nachmittag schließen wir unsere gemeinsame Reise wiederum in San Stefano ab und genießen anschließend unseren Abschlussabend in einem Restaurant unserer Wahl.

 

Tag 7 - Montag - UNTERWEGS SEIN

Morgens Abfahrt mit Zug, Auto oder FlixBus zurück in die Heimat.