Online Yogakurs

Faszienyoga

Start | 3. Sept 2024

12 x 75 Minuten | dienstags 19:30 - 20:45 

Super-Frühbucher bis 3. Juli | € 144

ab 4. Juli  € 180

inkl. Aufzeichnungen


Dieser Kurs 

ist für Frauen und Männer jeden Alters. Mit jeder Figur und jedem Fitness-Level. 
Es geht weder um Leistung noch um Perfektion. Das Ziel ist die Rückbindung mit der Körperweisheit sowie mehr Beweglichkeit in der Wirbelsäule und im Geist. 

Faszinierende Faszien

Alle unsere Erfahrungen - die guten wie die schlechten - werden im Sinnesorgan Faszien abgelegt. Das sind neueste Erkenntnisse der noch recht jungen Faszien-Forschung. Die Faszien sind quasi die Akasha-Chronik unseres Körpers. Und diese vergisst nichts. So sind Schmerzen im Körper auch nicht immer auf eine rein körperliche Ursache zurück zu führen. Vielleicht hat sich dort auch ein Schock, ein Trauma oder emotionaler Schmerz, der auf seine Befreiung wartet, abgesetzt.

 

Emotionale Schmerzen und traumatische Erfahrungen gehören zum Leben. Wenn wir uns achtsam darum kümmern, dann entsteht daraus jene Weisheit und Reife, wie nur das Leben selbst sie uns schenken kann. Mit regelmäßigem FaszienYoga tun wir demnach nicht nur der Beweglichkeit und Geschmeidigkeit unseres Körpers etwas Gutes; wir dehnen damit auch auf sanfte Weise ausgediente Erfahrungen aus unserem System - und das in jedem Alter und mit jeder Figur! 

Online Yoga

Ganz bequem von zuhause aus Yoga praktizieren. Du musst nicht ausser Haus gehen, niemand sieht Dir zu, niemand korrigiert Dich. Du kannst Dich ganz auf Dein eigenes Tempo und auf Deinen persönlichen Level einlassen.

Meine Faszienyoga-Kurse sind für Beginner/innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Du kannst selbst entscheiden, wie intensiv Du praktizieren möchtest. Und mit jedem Mal wird es leichter, und Du fühlst Dich wohler in Deiner Haut.

Du brauchst...

  • einen guten Ort, Zeit & Ruhe
  • Computer, Tablet oder Smartphone 
  • rutschfeste YogaMatte
  • lockere Bewegungs-Kleidung
  • eine große & kleine FaszienRolle: Wenn Du keine eigenen FaszienRollen hast und Du möchtest Dir welche zulegen, dann empfehle ich die Faszienrollen von RelaxRolls. 
  • Kuschel-Jacke & Socken, leichte Decke
  • Wasser oder Tee
  • Freude

Kursinhalt

  • 10 Einheiten á 75 Minuten
  • inkl. Aufzeichnungen zum Download oder zum direkten Ansehen auf meinem VIMEO-Kanal 


Bitte sprich vor Anmeldung mit Deinem Arzt, wenn ...

  • Du einen Bandscheibenvorfall oder andere Probleme mit Deinem Rücken oder Bewegungsapparat hast
  • Du kürzlich eine Operation hattest
  • Du starke Medikamente nimmst
  • Du andere gesundheitliche Themen hast


Dieser Kurs ist für Dich ... 

  • um Deinen körperlichen Bewegungsradius zu erweitern
  • Dich von alten Emotionen zu befreien  
  • Deine aufrechte Haltung zu pflegen  
  • einen Ausgleich zu Deinen sportlichen Aktivitäten wie Laufen, Radfahren, Walken oder Berggehen zu finden
  • um Deiner Wirbelsäule einen Jungbrunnen-Effekt zu schenken - egal wie alt oder starr Du Dich fühlst
  • um etwas für Deine jugendliche Ausstrahlung zu tun 
  • um Dich von ein paar Kilos mehr auf der Waage nicht davon abzuhalten mit Yoga zu beginnen
  • um etwas für Deine Gesundheit und Beweglichkeit im Alter zu tun 
  • wenn Du die persönliche Anleitung einer bodenständigen Yogalehrerin in den 50ern schätzt
  • wenn Lust darauf hast, etwas Neues zu beginnen
  • um Ruhe, Ausgleich und innere Balance zu finden  
  • wenn Du Deine allgemeine Befindlichkeit und Schwingung erhöhen möchtest

Du suchst nach Morgenyoga?

Dann klick Dich einfach weiter!

Faszien sind in aller Munde! 

 

Die Faszien sind ein faszinierendes und lange unterschätztes Wunderwerk unseres Körpers. Man kann sie sich vorstellen wie ein Netzwerk, das unseren Körper einhüllt. Es sorgt für unsere Form und gibt uns Halt. Unser gesamter Muskel- und Knochenbau wird durch dieses FaszienNetz zusammen gehalten. Faszienforscher vermuten sogar, dass wir selbst ohne Skelett immer noch aufrecht stehen könnten, allein durch den Halt unseres FaszienGewebes.

 

Gut gepflegte Faszien machen unseren Körper elastisch, straff und geschmeidig. Faszien können durch zu wenig oder einseitige Bewegung, falsche Ernährung und auch durch ungesunden Stress 'verkleben'. Dies spüren wir im Körper als Verspannung oder auch Schmerz. Faszien bestehen aus Eiweiss und Wasser und betragen ca. 40 % unseres Muskelanteils. 

 

Jede Form von Yoga stimuliert und trainiert auch immer unsere Faszien. In den speziellen Übungen im Faszienyoga erreichen wir jedoch in unseren Posen ganz spezielle neue Winkel, die uns erlauben, noch tiefer und intensiver auf unser Fasziengewebe einzuwirken. Dies geschieht durch Dehnen, Halten, Federn und Rollen mit der Faszienrolle.